Zutaten

  • für 6 Personen als Mahlzeit
  • 4 El Erdnussöl
  • 300 g Schweinehals in 3 cm grossen Würfeln
  • 3 Pouletschenkel
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 2 mittelgrosse rote Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Sprosse Stangensellerie
  • 1 rote Peperoni/Paprikaschote
  • 300 g weisser Langkornreis
  • 400 g Pelati aus der Dose
  • 8 dl kräftige heisse Hühnerbrühe
  • 2 TL zerstossene, getrocknete rote Chilischoten
  • 300 g Chiliwürstchen, z. B. Mini-Chorizo
  • 100 g gekochter Schinken, in Streifen
  • 250 g geschälte Riesenkrevetten/-garnelen
  • 2 El abgezupfte glattblättrige Petersilie

Bewertung

Zubereitung

  1. Die Haut der Pouletschenkel abziehen und beim Gelenk halbieren. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehen schälen. Die groben Fasern beim Stangensellerie abfädeln und Sprosse in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. Peperoni halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, Schotenhälften klein würfeln. Bei den Pelati den Stiel­ansatz entfernen, Früchte würfeln.
  2. Schweine- und Pouletfleisch in einem grossen Brattopf im Erdnussöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Zwiebeln, durchgepresste Knoblauchzehen, Stangensellerie und Peperoni in der Fleischpfanne andünsten. Reis, Tomaten, Hühnerbrühe und Chilischoten zugeben, aufkochen, Schweine- und Pouletfleisch sowie Chiliwürstchen zugeben, bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten kochen, bis der Reis al dente / körnig ist. Schinken, Krevetten und Petersilie zugeben und bei schwacher Hitze weitere 5 bis 8 Minuten ziehen lassen.

Kommentare

Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung festzulegen.