Zutaten

  • 4 dl Milch
  • 1/2 Vanilleschote, aufgeschnitten
  • 75 g Rundkorn-Vollreis (Milchreis)
  • 2 El Akazienhonig
  • 1/2 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
  • 2 Freilandeier
  • 1 El Vollrohrzucker
  • 1 Becher (1,8 dl) Rahm / Sahne
  • 2 TL Agar-Agar-Pulver
  • Fruchtsauce oder Fruchtkompott

Bewertung

Zubereitung

  1. Den Reis über Nacht in kaltem Wasser einweichen, das Wasser am nächsten Tag weggiessen.
  2. Milch und abgestreiftes Vanillemark aufkochen, den Reis zugeben, bei schwacher Hitze 40 Minuten köcheln lassen, bis der Reis sehr weich ist, ab und zu rühren. Eventuell braucht es noch etwas mehr Milch. Honig und Zitronenschalen unterrühren.
  3. Die Eier mit dem Zucker zu einer luftigen Masse aufschlagen.
  4. Den Rahm und das in wenig Wasser aufgelöste Agar-Agar-Pulver aufkochen, den Reis zugeben, erhitzen, heiss mit der Eiermasse vermengen.
  5. Die Reismasse in Portionenförmchen oder Tassen füllen, abkühlen lassen, dann für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Die Reisköpfchen auf Teller stürzen, mit der Fruchtsauce oder dem Fruchtkompott umgeben.

Kommentare

Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung festzulegen.



RISO   Schwanengasse 5+7   Postfach   3001 Bern
T: 031 328 72 72   info@riso.ch