Zutaten

  • für 6 bis 8 Personen
  • 12-16 frische Miesmuscheln, gut gebürstet
  • 1/2 Zitrone, in Scheiben
  • Olivenöl zum Braten
  • 8 rohe, ungeschälte Riesengarnelen/-krevetten
  • ca. 800 g Poulet-/Hähnchenteile, z. B. Flügel, Schenkel/Keulen
  • 250 g Schweinefleisch, z. B. vom Hals, gewürfelt
  • 150 g Chorizo, in Scheiben
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Stängel Stangensellerie, in feinen Scheiben
  • 1 gelbe Peperoni/Paprikaschote, halbiert, entkernt, in feinen Streifen
  • 400 g Rundkorn- oder Mittelkornreis
  • 3 Tomaten, Stielansatz entfernt, klein gewürfelt
  • 1,5 dl trockener Weisswein
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 2 Briefchen Safranpulver, in wenig Hühnerbrühe aufgelöst
  • 100 g frische grüne Erbsen
  • 250 g Fisch, z.B. Seehecht, gewürfelt

Bewertung

Zubereitung

  1. Offene Muscheln wegwerfen. Die geschlossenen Muscheln mit den Zitronenscheiben im Salzwasser kochen lassen, bis sie sich geöffnet haben, abgiessen und abtropfen lassen. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Zugedeckt kühl stellen.
  2. Riesengarnelen, Pouletteile und Schweinefleisch sowie Chorizo nacheinander in wenig Olivenöl kurz braten, herausnehmen. Zugedeckt beiseite stellen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch, Stangensellerie und Peperoni in wenig Olivenöl in einer Paella-Pfanne oder in einem Wok andünsten, Reis zufügen und mitdünsten. Pouletteile und Tomaten zufügen und mitdünsten. Den Weisswein angiessen, vollständig einkochen lassen. Die Hühnerbrühe nach und nach zugiessen, 10 Minuten köcheln lassen. Sa­f­ran­pulver und grüne Erbsen unterrühren. Riesengarnelen, Fisch, Chorizo und Schweinefleisch zufügen, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Muscheln zufügen, erhitzen.
  4. Paella mit Petersilie bestreuen, sofort servieren.

Kommentare

Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung festzulegen.


Name - vor 8 Jahren

Kommentar